Waschen, Reinigen, Leasing, Transport

DAMIT SIE SICH AUF IHR DING KONZENTRIEREN KÖNNEN

Die verschiedenen Marktsegmente des Textilservice variieren stark. Privatkunden, Krankenhäuser, Hotels, Pflegeheime, Caterer, Industrie, Handwerk und Handel - Textil-Dienstleistungsbetriebe bedienen Kunden*innen in zahlreichen Branchen. Von Arbeitskleidung („Blaumänner“, OP-Kittel, Businesskleidung) über Bettlaken und Handtücher bis hin zu Ober- und Funktionsbekleidung. Dementsprechend diversifiziert sind die textilen Dienstleister, Wäschereien und Reinigungen in Deutschland aufgestellt.

Quelle: DTV

Die klassische Textil-Reinigung - Wahlweise nass oder trocken

Als Bezeichnung für die professionelle Pflege nicht waschbarer Textilien wird der Begriff ‚Chemischreinigung‘ zwar noch benutzt, ist aber nicht mehr zeitgemäß. In den 1960er Jahren war die Trockenreinigung (Drycleaning), so die neuere Bezeichnung, eine Innovation, die garantierte, dass Formen und Fasern stabil bleiben. Nach wie vor ist die Behandlung im nicht wässrigen Lösemittel ein bewährtes Verfahren für viele Klassiker und Materialien: Anzüge, Mäntel, Abendmode oder Heimtextilien.

Die in den 1990ern entwickelte Nassreinigung ermöglichte es schließlich, auch hochwertige Oberbekleidung aus Wolle, Seide oder Leinen zu waschen, dank spezieller Maschinentechnik und temperaturgesteuerter Hochleistungstrockner. Das offizielle Pflegesymbol für das international als Wet-Cleaning etablierte Verfahren ist das W im Kreis. Zunehmend waschbare Mode und neue Funktionstextilien forcierten diese Entwicklung und ermöglichte es Textilreinigungen, ihr Portfolio zu erweitern. Für private und gewerbliche Kunden ergaben sich neue, ökologisch und ökonomisch attraktive Serviceangebote wie den Hemdenservice oder die Bettenreinigung.

Nassreinigung kann mehr als Waschen

Mit dem bequemen, nachhaltigen Hemdenservice hat sich die klassische Textilreinigung vor allem im Businessbereich zeitgemäß aufgestellt. Hemden oder Blusen werden in den geräumigen Trommeln der Profimaschinen dank geringerer Mechanik schonender als in der Haushaltsmaschine gewaschen. Dadurch reduziert sich auch der Bügelaufwand und die Stoffe halten länger. Hemden und Blusen werden zudem auf speziellen Hemden- und Formfinishern energieeffizient in Form gebracht. Stark verschmutzte Kragen und Manschetten werden manuell vorbehandelt.

Eine geringere Waschmechanik und die Bewegungsfreiheit in den geräumigen Profiwaschmaschinen sind außerdem ideale Voraussetzungen für die fasertiefe Reinigung voluminöser Kleidung oder Heimtextilien, ob Daunenjacke oder Bettdecke, synthetisches Inlett oder echte Federn. Selbst aufwändig konfektionierte Abendmode und Hochzeitskleider, Smoking oder Kaschmirmantel können inzwischen in modernen Nassreinigungsmaschinen behandelt werden.

Maßgeblich für die Wahl der richtigen Behandlungsart ist die international gültige Pflegekennzeichnung. Für die Richtigkeit der Angaben haften die Hersteller. Die verbindliche Etikettierung und Anleitung zur Pflege wird durch die Internationale Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien (GINITEX) geregelt. Profis empfehlen, die Etiketten nicht herauszuschneiden oder zumindest aufzubewahren, da sie für ein sicheres Reinigungsergebnis entscheidend sind.

Nachhaltigkeit auch in der Lösemittelreinigung

Mit dem Trend zur Nachhaltigkeit entwickelte die Maschinenindustrie auch die Lösemittelreinigung konsequent weiter. Moderne Fachbetriebe arbeiten heute ausschließlich mit umweltgeprüften Verfahren, Reinigungsmitteln oder Textilveredelungen (Imprägnierungen etc.), im maschinellen oder manuellen Prozess.

Sämtliche nicht waschbaren Textilien werden im Fachbetrieb ‚trocken‘, also maschinell im Lösemittelverfahren, gereinigt. Die Auflagen für die Maschinentechnik nach dem Stand der Technik und der Einsatz der Lösemittel sind gesetzlich geregelt. Erkennbare Flecken werden in der sogenannten Detachur mit speziellen Fleckentfernern vorbehandelt: ölige und fettige Substanzen vor der Wäsche, wasserlöslicher Schmutz vor der Lösemittelreinigung.

Für eine erfolgreiche Fleckentfernung gilt generell: Je früher je besser! Je länger und tiefer ein Fleck eindringen kann, umso stärker greift er die Fasern an. Schmutzsubstanzen bleichen Textilfärbungen aus und strapazieren die Gewebestruktur, wenn sie nicht zeitnah und rückstandsfrei entfernt werden. Säurehaltige Substanzen wie Körperschweiß können zu irreparablen Schäden führen, vor allem in feinen Stoffen und Naturtextilien.

Service und Mehrwert bis zum Finish

Ob klassisch oder nassgereinigt, qualifizierte Textilreiniger*innen im Fachbetrieb garantieren einen umfassenden Pflegeprozess nach den Hygienerichtlinien für die Textilreinigung. Den optischen Feinschliff erzielen die Fachkräfte an energieeffizienten Bügeltischen, Hosentoppern, Garderobenformern oder Hemdenfinishern. Im Finish fixieren sie unter anderem werterhaltende Faser- und Textilveredelungen, eine professionelle Imprägnierung (Hydrophobierung) beispielsweise. Dieser Nässeschutz erhöht den Tragekomfort sämtlicher Textilien. Wässrige Verschmutzungen wie feuchter Straßenschmutz oder Rotweinspritzer bleiben auf dem imprägnierten Oberstoff. So lassen sie sich einfacher und materialschonend entfernen. Für Wetter- und Outdoor-Kleidung sollte die Profi-Imprägnierung nach der Reinigung selbstverständlich sein. Sie erhält die konstruktionsbedingten (Schutz-)Funktionen und Atmungsaktivität aufrecht: Feuchtigkeit (Körperschweiß) kann in Form von Wasserdampf austreten, Nässe von außen jedoch nicht eindringen.

Hygiene, der Erhalt von Qualität und Funktionalität für Textilien des täglichen Lebens sind die Kernkompetenzen der klassischen Textilreinigung. Zum Service der meisten Betriebe gehört heute ein flexibler Lieferdienst, immer häufiger auch eine automatisierte Ab- und Ausgabe im 24-Stunden-Service - für größtmöglichen Komfort und optimale Verfügbarkeit.

Textilhygiene für Hotels, Gaststätten und Kongresse

Angesichts steigender Anforderungen an Hygiene und Nachhaltigkeit nimmt die Bedeutung textiler Dienstleistungen für das Hotel-, Gaststätten- und Veranstaltungsgewerbe weiterhin zu. Ob an der Rezeption, im Hotelzimmer oder in der Küche: Perfekt gepflegte Berufskleidung und Textilien im einwandfreien Zustand sind die beste Visitenkarte, im familiengeführten Gasthof genauso wie im Bussiness-Hotel oder Kongesszentrum.

Hotels, insbesondere Hotelketten, benötigen eine Vielzahl an Textilarten und hohe Stückzahlen für die unterschiedlichen Servicebereiche. Blütenweiße Handtücher und Bademäntel im Bad oder im Spa und täglich frische Bettwäsche sind für die Gäste nach wie vor eine Selbstverständlichkeit. Dank moderner, umweltgeprüfter Verfahren können textile Dienstleister sowohl optische Frische als auch echte Hygiene und Nachhaltigkeit miteinander vereinbaren. Mit Tisch- und Bettwäsche im passenden Design schaffen sie das gewünschte Wohlfühlambiente im Stil des Hauses und sorgen für die Zufriedenheit der Gäste.

Professionelle Logistik für textiles Management

Damit sich die Verantwortlichen in Hotellerie und Gastgewerbe auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, entlasten textile Dienstleister ihre Partner in allen Fragen rund um die Textilhygiene und den wirtschaftlichen Einsatz aller benötigten Produkte wie etwa der Berufskleidung im Housekeeping oder am Empfang, im Restaurant und in der Küche. Dieser Service zahlt sich vor allem ökonomisch eher aus als die Wäschepflege oder Textilreinigung in einer hauseigenen Wäscherei, da diese regelmäßige Neuinvestitionen in energieeffiziente Technik und zusätzliche Personalkosten erfordert. Die eigenen Textilien waschen und reinigen zu lassen, ist somit eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative; ein Optimum an Service und Entlastung bieten textile Vollversorger, die darauf spezialisiert sind. Auf Wunsch konzipieren die Kunden- und Fachberater in Spezialbetrieben komplette Managementkonzepte, von der Bedarfsermittlung bis zur Übernahme der gesamten textilen Logistik.   

Full-Service Partner für Hotels und Gaststätten bieten Rundum-Sorglos-Pakete, beginnend mit der Beratung und Auswahl geeigneter Textilien. Größtmögliche Flexibilität in der Bereitstellung und Produktvielfalt sind das Service-Plus textiler Dienstleister. Da sie mit den Herstellern in der Textilwirtschaft kooperieren, besitzen sie spezifisches Produktknowhow und Wissen über die Pflegeeigenschaften der jeweiligen Kollektionen.

Mit umweltgeprüfter Wäschereitechnik Qualität bewahren

Moderne, digitalisierte Hochleistungstechnik in Wäschereien- und Leasingbetrieben und umweltgeprüfte Wasch- und Reinigungsverfahren im Textilservice garantieren die materialgerechte Pflege und somit die Langlebigkeit der Textilien. Neben der Hotelwäsche, zu der auch die Berufskleidung für die Mitarbeitenden gehört, bieten Full-Service-Anbieter komplette textile Ausstattungen, inklusive Mattenservice und Waschraumhygiene. Sie kooperieren mit Spezialbetrieben für die Polstermöbel- und Matratzenreinigung, die Aufbereitung von Outdoormöbeln sowie Markisen oder Sonnenschutz im Outdoorbereich – für ein Corporate Image innen wie außen.

Besondere Maßnahmen für Küche und Catering

Für die Textilien in den sensiblen Servicebereichen Küche und Catering, in denen Lebensmittel verarbeitet werden, gelten besondere Hygienevorschriften. Daher verwenden Profis im Textilservice spezielle hygienische Waschverfahren, um sicherzustellen, dass keinerlei Kontaminationsgefahren von den Textilien ausgehen. Der Gesetzgeber hat hier auf europäischer Ebene mit der DIN EN 14065Risk Analysis and Biocontamination Control System RABC‘ entsprechende regulative Vorgaben gemacht. Eine Zertifizierung dieser Norm mit dem Hygienemodul der Verbandszertifizierung des Deutschen Textilreinigungs-Verband e. V, bietet Betrieben und Anwendern größtmögliche Sicherheit.

Für Krankenhaus, Pflege- und Wohn-einrichtungen

Die Anforderungen an Textilhygiene in Kliniken, Krankenhäusern und Senioren- oder Pflegeeinrichtungen sind mit der Pandemie noch einmal gestiegen: an die Stationswäsche (Bettwäsche, Handtücher, etc.), die Berufsbekleidung für Pflegepersonal und Ärzte, die Spezialtextilien zur Inkontinenzversorgung oder die textilen Medizinprodukte für den OP.

Im Zuge der pandemischen und demografischen Entwicklung ist auch der Bedarf an zuverlässiger Textilhygiene in Pflege- und Wohneinrichtungen für ältere und pflegebedürftige Bewohner*innen sowie Menschen mit Behinderungen gestiegen. Neben der Bearbeitung von Textilien für den stationären oder pflegerischen Bedarf stellt die Wäsche und Reinigung der Bewohnertextilien für die Einrichtungen die größte Herausforderung dar. Klassische Krankenhaus- und Pflegetextilien können und sollten standardisiert und normengerecht gewaschen werden

Textilien - so individuell wie ihre Besitzer*innen

Individuelle Bewohnertextilien, nicht waschbare Oberbekleidung beispielsweise, verlangen jedoch sehr unterschiedliche Behandlungsmethoden. Hier sind die Flexibilität und das umfassende Fachwissen textiler Dienstleister gefragt, um unter Umständen stark verschmutzte Kleidung oder Textilien des täglichen Lebens optisch ansehnlich und angenehm tragbar zu machen. Die individuelle Bearbeitung der gesamten Bewohner*innentextilien ist eine logistische Höchstleistung, die Profis erbringen, um individuelle Kundenwünsche zu erfüllen. Denn die Zufriedenheit von Patient*innen und Bewohner*innen ist im Gesundheits- und Pflegesektor erfolgsentscheidend.

Zunehmend mehr Unternehmen und Organisationen streben daher eine kontinuierliche Kooperation mit spezialisierten Vollversorgern im Textilservice an. Insbesondere große Kliniken und Institutionen geben ihr textiles Management komplett in die Hände von Profis, die ihnen nicht nur Hygienesicherheit bieten, sondern auch die Chance zur nachhaltigen Wäsche- und Textilpflege. Sie unterstreichen damit das eigene ökologische Image, das auch im Gesundheitswesen immer mehr zum Markenzeichen wird.

Nachhaltige Hygienesicherheit im OP

Der Bereich der Versorgung mit sterilen OP-Textilien ist besonders sensibel und fordert eine hohe Verantwortung. Ob Kittel, Schürze, Abdeckung oder Mundschutz. Alle im OP-Bereich eingesetzten Textilien gelten als Medizinprodukte, die vor jedem Einsatz nicht nur sauber, sondern auch völlig keimfrei sein müssen. Der stärkste Wettbewerb der Spezialisten im Textilservice sind die Anbieter von Einwegprodukten, die zwar Sicherheit bieten, die Umwelt jedoch langfristig belasten, da die in der Regel nicht recyclebaren Materialien in hohen Stückzahlen angewendet werden.

Textilservice-Unternehmen, die sich auf die Bereiche Klinik- und Pflege spezialisiert haben, bieten zertifizierte Mehrwegtextilien als nachhaltige Alternative. Die speziell für Klinik und OP hergestellten Stoffe und Materialien sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch qualitativ hochwertiger und können bis zu 150-mal verwendet werden. Sie sind atmungsaktiv und dermatologisch geprüft, also haut- und anwenderfreundlich. Über die Vorteile des Einsatzes von Mehrwegtextilien informiert auch die Website www.der-op-der-zukunft.de, die unter der Federführung des Deutschen Textilreinigungs-Verband e. V. entstanden ist.

Textiler Full-Service optimiert Image und Leistungsfähigkeit

Textile Vollversorger im Spezialsegment Krankenhaus und Pflege verstehen sich als Systemanbieter, die auf Wunsch die komplette textile Logistik übernehmen: von der Lagerung, Zusammenstellung und Lieferung über die Abholung bis hin zur Aufbereitung sämtlicher Textilien. Kliniken und Einrichtungen können sich auf ihre eigenen Leistungen fokussieren und gleichzeitig ihre Servicequalität im Bereich der Textilversorgung optimieren, indem sie sich auf das Knowhow der Profis für Hygiene in diesem sensiblen Segment verlassen.
Nicht nur pandemiebedingt, sondern auch aufgrund einer fortschreitend älter werdenden Gesellschaft hat Textilservice im Gesundheitswesen einen soziologisch wie ökonomisch hohen Stellenwert. Neben dem Fach- und Hygienewissen der Profis ist ihre Logistikkompetenz ein entscheidender Mehrwert. Denn ihr liegen jahrzehntelange Erfahrungen in der Entwicklung digitalisierter Prozesse zur Optimierung von Warenströmen in Wäschereien und Leasingbetrieben zugrunde, also die Identifikation und Wiederverfolgbarkeit von Textilien.

PSA, Blaumann, Uniform: Sicherheit trifft Corporate Style

Arbeitskleidung ist mehr als der klassische ‚Blaumann‘. Dieses Marktsegment ist eines der vielseitigsten im Textilservice mit einem umfassenden Produkt- und Leistungsangebot. Funktionalität und Arbeitssicherheit sind neben Hygiene und Nachhaltigkeit die wichtigsten Aspekte, um sich für eine professionelle Aufbereitung und Bereitstellung von Kleidung im Beruf für Teams und Mitarbeitende zu entscheiden.

Viele gute Gründe sprechen für die Leasingmodelle textiler Dienstleister. Die Profis für sichere Arbeits- und Berufsbekleidung stellen Unternehmen jeder Größe hochwertige, einsatzfähige Textilien und Schutzausrüstungen zur Verfügung: von der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) für die Industrie über den strapazierfähigen Overall für den Handwerksbetrieb und die hygienisch desinfizierte medizinische Schutzkleidung für Klinik oder Arztpraxis bis hin zur perfekt gebügelten Uniform für die Behörde, das Spitzenhotel, oder die Fluggesellschaft.

Full-Service, Business- und Workwear im Corporate Design

Leasingunternehmen kooperieren mit den Anbietern von Arbeits- und Berufsbekleidung und bieten daher ein breites Portfolio an Modellen und Kollektionen, bewährte Klassiker und die aktuellsten Trends. Denn neben der Schutzfunktion werden modische Gesichtspunkte zunehmend relevanter. Corporate Fashion ist das Stichwort. Einheitliche und gepflegte Arbeitskleidung und Business Wear im Corporate Design stützt die Corporate Identity von Unternehmen und Organisationen. Hygienisch saubere, auf die Träger*innen und ihre Branche zugeschnittene Berufsbekleidung symbolisiert Verantwortung und stärkt das Gefühl der Zugehörigkeit, ganz im Sinne von Employer Branding

Quelle: DTV

Arbeits- und Berufskleidung, einschließlich Persönlicher Schutzausrüstung (PSA), sind ein kontinuierlicher Wachstumsmarkt im Wirtschaftsfeld Textilservice. Seit 2005 ist laut einer Studie der BBE Handelsberatung der Markt für Berufs- und Schutzkleidung um mehr als 12 Prozent gewachsen.

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) - Das Sicherheitskonzept der Spezialisten

Besonders anspruchsvoll und aufwendig ist die Pflege sogenannter Persönlicher Schutzausrüstung (PSA), die in handwerklichen und industriellen Bereichen getragen wird. Die besonderen Merkmale dieser Kleidungsstücke sind Gewebe und Materialien mit spezifischen Schutzfunktionen, die dem unmittelbaren persönlichen und gesundheitlichen Schutz der Träger*innen dienen. Da der Erhalt dieser Schutzfunktionen besonderes Fachwissen erfordert, haben sich textile Dienstleister darauf spezialisiert. Fachbetriebe in diesem Segment des Textilservices kennen sich mit den Anforderungen aus, die an PSA gestellt werden und kooperieren in der Regel mit den Anbietern dieser Schutzausrüstungen. Daher sind sie mit den konfektionierten Stoffen, Materialien und deren Verarbeitungen vertraut und kennen die spezifischen Pflegeigenschaften. Von innen und außen eingetragene Substanzen wie Schweiß, Schmutz, chemische oder biologische Kontaminationen beeinträchtigen die Wirkungsweise der Textilien. Dadurch können sie selbst zum Risikofaktor werden. Erst eine fachgerechte Aufbereitung gibt der Bekleidung ihre Funktionalität und Schutzwirkung zurück.

Professionell aufbereitet ist mehr als Reinigung

Profis sprechen von ‚Aufbereitung‘, da die Pflege von PSA über eine Wäsche oder Reinigung weit hinausgeht. Sie geben neben der Grundreinigung jedem einzelnen Kleidungsstück seine ursprünglichen Schutz- und Sicherheitsfunktionen zurück, mit professionellen Textilveredelungen bzw. Faser- und Gewebeschutzausrüstungen. Feuerwehrkleidung beispielsweise, die buchstäblich Leben retten muss, wird mit einem Hitze- und Flammschutz ausgerüstet. Für die Arbeitssicherheit in Energieunternehmen sorgen sogenannte Störlichtbogenschutzausrüstungen; die Chemieindustrie und ähnliche Branchen müssen sicherstellen, dass ihre PSA auch nach der Reinigung Funktionen wie Säureschutz besitzen. Ein Qualitäts- und Sicherheitscheck gehört im Fachbetrieb zum Service. Irreparable PSA wird umgehend ersetzt.
Denn Arbeitgeber sind verpflichtet, Schutzbekleidung mit reflektierenden Eigenschaften oder mit Flamm-, Hitze- oder Chemikalienschutz zur Verfügung zu stellen. Leasingunternehmen garantieren nicht nur die normengerechte Aufbereitung, sie beraten ihre Marktpartner auf Wunsch bereits bei der Auswahl geeigneter PSA. Der Full-Service eines Spezialisten sorgt für größtmögliche Sicherheit für Mitarbeitende und Arbeitgebende.

Service rund um die Schmutzfangmatte

Textilservice für Industrie, Gewerbe und Dienstleistung

Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsbranche benötigen in textiler Angelegenheit nicht nur PSA und Blaumann. Auch Kundschaft und Geschäftsleute mögen‘s sauber.

Schmutzfangmatten

Das betrifft etwa den Eingangsbereich. Der Textil Service legt hier aufbereitbare Schmutzfangmatten aus, damit niemand den Straßenschmutz ins Geschäftshaus trägt. Der Textilservice holt sie auch wieder ab und bringt sie professionell aufbereitet zurück.
Das gibt’s nicht im Einzelhandel. Die Qualitätsmatten des Textilservice besitzen einen Rücken aus Gummi. Diese werden immer wieder in den Wäschereien des Serviceanbieters aufbereitet – im Gegensatz zur Einzelhandels-Matte, die mit ihrem Rücken aus PVC, nicht professionell waschbar ist.
70 bis 80 Prozent aller Verschmutzungen im Geschäfts-/Büro-Gebäudeinneren werden durch die Besucher verursacht – so eine Studie. 500 Besucher tragen entsprechend bis zu 3,5 kg Schmutz ins Haus. Das sieht nicht nur hässlich aus, sondern zerkratzt empfindliche Bodenbeläge und verringert durch Staub die Lebensdauer elektronischer Geräte.
Sind Toiletten und Waschräume nicht top gepflegt, dann schlägt das aufs Geschäft. Kundschaft und Geschäftsleute sind pingelig. Darum ist es der Textilservice auch.

Stoffhandtuchrollen

Stoffhandtuchrollen, schlagen die Alternative aus Papier in Sachen Umweltfreundlichkeit um Längen. In Sachen Hygiene sind sie mindestens ebenbürtig. Und das Leasingmodel des Textilservice macht sie für Industrie, Gewerbe, Dienstleitung und den öffentlichen Sektor gleichermaßen interessant – weil komfortabel und wirtschaftlich.
Schließlich hören Sauberkeit und Hygiene im Feuchtbereich nicht auf. Geschäftsräume werden ebenso verschmutzt und geputzt wie Produktions- bzw. Fabrikationsräume.

Putztücher

Putz- und Staubtücher aus dem Leasing werden umweltfreundlich hergestellt – oft aus recycelten Textilien - und immer wieder professionell aufbereitet. Das ist die nachhaltige Alternative zu Wegwerftüchern aus Papier oder Zellstoff. Selbst wenn die Putztücher – wie in der Werkstatt oder im Maschinenpark – besonderen Anforderungen begegnen, liefert der Textilservice die passende Qualität mit den erforderlichen Eigenschaften.

Zirbel-Qualitäts-Reinigung GbR
Donauwörther Straße 110
86154 Augsburg
Tel: 0821 4551305
E-Mail: info@zirbel-reinigung.de
URL: www.zirbel-reinigung.de

SEIDEL GmbH
Molkereistraße 37
30826 Garbsen
Tel: 0511 202810
E-Mail: info@seidel-service.de
URL: www.seidel-service.de

HOTSUSHI.BRAND GmbH & Co. KG
Buddestraße 9
33602 Bielefeld
Tel: 0521 33676860
E-Mail: menu@hot-sushi.com
URL: www.hot-sushi.com

Fischer Textilreinigung
Kölner Straße 311-313
58256 Ennepetal
Tel: 02333 603388
E-Mail: info@frischer-durch-fischer.de
URL: www.frischer-durch-fischer.com

Klink Textile Pflege-Dienste
Kampstraße 11
38226 Salzgitter-Lebenstedt
Tel: 05341 44509
E-Mail: service@klink-gruppe.de
URL: www.klink-gruppe.de

Steininger Textilpflege
Am Ruhberg 6
69242 Mühlhausen
Tel: 06222 64263
E-Mail: ksteininger@t-online.de
URL: www.steininger-textilpflege.de

Merkle, Ihre Reinigung
Ehinger-Tor-Platz 5
88400 Biberach
Tel: 07351 72036
E-Mail: info@merkle-reinigung.de
URL: www.merkle-reinigung.de

Textilpflege Wäscherei Volkmann GbR
Nideggener Straße 18a
52349 Düren
Tel: 02421 505416
Mail: info@waescherei-volkmann.de
URL: www.waescherei-volkmann.de

Eilers Textilpflege GmbH
Einsteinstraße 12
27321 Thedinghausen
Tel: 04204 685221
E-Mail: eilers-textilpflege@t-online.de
URL: www.textilpflege-eilers.de

BIM Textil Service GmbH
Auf der Höhe 1
99834 Gerstungen
Tel: 036922 2370
E-Mail: info@bim.de
URL: www.bim.de

T-Tex - Textile Dienste & Mietwäscheservice GmbH
Blumenthaler Straße Ausbau 7b
17358 Torgelow
Tel: 03976 280580
E-Mail: t-tex@t-tex.de
URL: www.t-tex.de

Textilservice Petri GmbH
Birlenbacher Straße 40
57078 Siegen
Tel: 0271 83322
E-Mail: info@textilservice-petri.de
URL: www.textilservice-petri.de

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG
John-F.-Kennedy-Straße 4
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 76010
E-Mail: info@mewa.de
URL: www.mewa.de

WAESCHEKOENIG GmbH & Co. KG
Siemensstraße 4
64823 Groß-Umstadt
Tel: 06078 789950
E-Mail: info@waeschekoenig.de
URL: www.waeschekoenig.de

Röver System Textilpflege GmbH
Ringelstraße 52-54
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069 356028
E-Mail: info@roever-textilpflege.de
URL: www.roever-textilpflege.de

Textilpflege Bergmann GmbH & Co. KG
Handorfer Straße 37
48157 Münster
Tel: 0251 329717
E-Mail: textilpflege-bergmann@t-online.de
URL: www.textilpflege-bergmann.de

Textilpflege Kölle
Gottlieb-Daimler-Straße 9
74076 Heilbronn
Tel: 07131 6441824
E-Mail: info@textilpflege-koelle.de
URL: www.textilpflege-koelle.de

Textilpflege Mayer GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 14
77656 Offenburg
Tel: 0781 58024
E-Mail: info@textilpflege-mayer.de
URL: www.textilpflege-mayer.de

Kreuznacher Zentralwäscherei - diemietwaesche.de
Industriestraße 8
55543 Bad Kreuznach
Tel: 0671 8860016
Mail: info@k-z-w.de
URL: www.k-z-w.de

Clean Kadem Top Textilreinigung
Neusser Str.189
50733 Köln
0221 1209393
Mail: clean-kadem@hotmail.de
URL: www.clean-kadem.de

Textilpflege Scheelke
Am Zweckler Markt
Leineweberweg 75
45966 Gladbeck
Tel: 02043 5110
Mail: info@scheelke.de
URL: www.scheelke.de

Alpirsbacher Wäsche-Service
Grundegertstraße 8
72275 Alpirsbach
Tel.: 07444 95550
Mail: info@alpirsbacher-waesche.de
URL: www.alpirsbacher-waesche.de

Glosemeyer GmbH & Co. KG
Textil-Service
Südstraße 39
49084 Osnabrück
0541 77078 45
Mail: sbossmeyer@glosemeyer.com
URL: www.glosemeyer.de

NARZISS & ECHO
Atelier für Textilpflege und Waschkunst
Einsteinstraße 100
81675 München
URL: www.narziss-echo.de

BÜFA Reinigungssysteme GmbH & Co. KG
Auftragsmanagement
August-Hanken-Straße 30
26125 Oldenburg
Tel: 04419317251
Mail: infotpm@buefa.de
URL: www.buefa.de

City Textilreinigung Bruchsal UG
Schloßstraße 3
76646 Bruchsal
Tel: 07251 3089053
Mail: cityreinigung-bruchsal@web.de
URL: www.city-textilreinigung-bruchsal.de

SINNTEX®
Textilreinigung und Wäscherei
Herborner Straße 25
35764 Sinn
Tel: 02772 582029 0
info@sinntex.de
www.sinntex.de

Goldstück-Reinigung
Lorcher Str. 29
73033 Göppingen
info@goldstueck-reinigung.de
www.goldstueck-reinigung.de

Hans-Joachim Schneider GmbH
Ludwig-Erhard-Ring 23
15827 Blankenfelde-Mahlow
Tel.: 033708 369 0
E-Mail: info@schneider-berlin.com
URL: www.Schneider-Berlin.com

Naßreinigung Schulte UG
Ludwig-Erhard-Straße 11
59065 Hamm
Tel.: 02381/941 2624
URL: www.plitschplatsch-hamm.de

Wäscherei Beine
Enschederstr. 87a
48599 Gronau (Westf.)
Tel.: 0025626669
info@waescherei-beine.de
URL: www.waescherei-beine.de

Textilpflege HÖH
Maudacher Str.189
67065 Ludwigshafen
Tel.: 0621 553330

Wäscherei Umla GmbH
Moschelhalde 5
67714 Waldfischbach-Burgalben
Tel.: 06333 5759
E-Mail: info@waescherei-umla.de
URL: www.waescherei-umla.de

Lavatio GmbH
Europastraße 1
36088 Hünfeld
Tel.: 06652 91619 0
E-Mail: info@lavatio-gruppe.de
www.lavatio-gruppe.de

DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH
Albert-Einstein-Straße 30
90513 Zirndorf
Tel.: 0911 965858717
E-Mail: info@dbl.de
URL: www.dbl.de

Felmet Textilreinigung
Caldeloerweg 1a
48165 Münster
Tel.: 02501 8769
E-Mail: felmet@muenster.de
URL: www.textilpflege-felmet.de

Herbert Kannegiesser GmbH
Postfach32591 Vlotho
Tel.: 05733 12 0
E-Mail: info@kannegiesser.de
URL: www.kannegiesser.com

Textilreinigung Trieb e.K.
Arnulf-Klett-Platz 3
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 294166
E-Mail: info@textilreinigung-trieb.de
URL: www.textilreinigung-trieb.de

Textilservice Heinz Holst GmbH
Winsener Landstraße 18 – 20
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171 70 54 22
E-Mail: info@textilservice-holst.de
URL: www.textilservice-holst.de

Fischer & Thiele GmbH
Textilreinigung - Teppichreinigung - Wäscherei
Ritterstraße 28
10969 Berlin
Tel.: 030 6145683
E-Mail: info@f-t-reinigung.de
URL: www.fischer-thiele-gmbh.de

Textilservice Stangelmayer
Werkstrasse 1
83059 Kolbermoor
Tel.: 08031 9097 0
E-Mail: info@stangelmayer.com
URL: www.stangelmayer.com

Textilreinigung Wehrkamp-Lemke
Natruper Straße 2
49176 Hilter
Tel.: 05424 3174
E-Mail: info@gut-gereinigt.de
URL: www.gut-gereinigt.de

Räuschel Textilpflege
Annastr. 13
37075 Göttingen
Tel.: 0551 5083114
E-Mail: raeuschel-textilpflege@t-online.de
URL: www.raeuschel-textilpflege.de

Textilpflege Huhnholz GmbH & Co. KG
Langriegelstr. 3
93342 Saal/Do.
Tel.: 09441 80343
E-Mail: info@textilpflege-huhnholz.de
URL: www.textilpflege-huhnholz.de

Negnal GmbH & Co. KG
Flosser Straße 17
92721 Störnstein
Tel.: 09602/8048
E-Mail: info@reinigung-negnal.de
URL: www.reinigung-negnal.de
fel.de

Textilreinigung und Wäscherei Offermann
Hauptstr. 59
52152 Simmerath
Tel.: 02473 1791
info@textilreinigung-und-waescherei-offermann.de
URL: www.textilreinigung-offermann.de
URL: www.berufskleidung-eifel.de

Geiger Textil GmbH
Trottäcker 69
79713 Bad Säckingen
Tel.: 07761 55900 0
E-Mail: info@geiger-textil.de
URL: www.geiger-textil.de

Stemmler GmbH
Bahnhofstr. 13 – 15
63477 Maintal
Tel: 06181 491436
E-Mail: info@waescherei-stemmler.de
URL: www.waescherei-stemmler.de

Textilpflege Carl Tetzner
Kieler Straße 4
24340 Eckernförde
Te.: 043 5123 40
E-Mail: info@reinigung-tetzner.de
URL: www.reinigung-tetzner.de

SEITZ GmbH
Gutenbergstrasse 1-3
65830 Kriftel
Tel.: 06192 9948 0
E-Mail: order@seitz24.co
URL: www.seitz24.com

Wäscherei Albert
Promenadestraße 11
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 3767
E-Mail: postfach@waescherei-albert.de
URL: www.waescherei-albert.de

Textilreinigung Rudolf Schrott e.K.
Am Hergraben 6
84524 Neuötting
Tel.: 08671 2729
E-Mail: info@reinigung-schrott.de
URL: www.reinigung-schrott.de

Pinguin Textilpflege
Douglas Kerr KG
Drechslerweg 1
48161 Münster
Tel.: 02534 2626
E-Mail: info@pinguin-textilpflege.de
URL: www.pinguin-textilpflege.de

Bensheimer Textilpflege
Rodensteinstraße 22
64625 Bensheim
Tel.: 06251 610099
E-Mail: info@bensheimertextilpflege.de
URL: www.bensheimertextilpflege.de

Chemische Reinigung Lausenhammer
Fachbetrieb für Reinigungswesen
Bahnhofstraße 11
76137 Karlsruhe
Tel.: 0721 357328
www.lausenhammer.de

1a Reinigung
Sebastianusstr. 50
41352 Korschenbroich
Tel.: 02161 640669
E-Mail: m.golombek@arcor.de
URL: www.1-a-reinigung.de

Frischtex GmbH
Untere Brinkstraße 74
44141 Dortmund
Tel.: 0231 571855
E-Mail: hosseini@frischtex.de
URL: www.frischtex.de

Wäscherei Paar GmbH & Co. KG
Dr.-August-Stumpf-Str. 3
74731 Walldürn
Tel.: 06282 8239
E-Mail: sven.paar@waescherei-paar.de
www.waescherei-paar.de

Übler Textilpflege

Textilpflege Uebler
Am Gangsteig 19
85551 Kirchheim b. München
kundenservice@textilpflege-uebler.de
Tel.: 089 9044285
www.textilpflege-uebler.de

BIO-Wäscheservice
Alexander Winter
Nägelseestr. 21
79288 Gottenheim
Tel.: 07665 9429609
E-Mail: info@bio-ws.de
wURL: ww.bio-ws.de

DuVaTex GmbH
Siegener Straße 11
65627 Elbtal
Tel.: 06436 3017
E-Mail: info@duvatex.de
URL: www.duvatex.de

Alsco Berufskleidungs-Service GmbH
Claudiastraße 13
51149 Köln
Tel.: 0800 1889 100
E-Mail: ho@alsco.de
URL: www.alsco.de

An der Bleiche 2
55469 Simmern
Tel.: 06761 95200
E-Mail: info@zischka.de
URL: www.zischka.de

Greif Gruppe - diemietwaesche.de
Sterzinger Straße 7
86165 Augsburg
Tel.: 0800 1081108
Kontakt: www.diemietwaesche.de/kontakt
URL: www.diemietwaesche.de

Wäscherei W. Heim – diemietwaesche.de
Ollenhauerstraße 66
13403 Berlin
Tel.: 0800 1081108
Kontakt: www.diemietwaesche.de/kontakt
URL: www.diemietwaesche.de

Ruess GmbH – diemietwaesche.de
38444 Wolfsburg
Tel.: 0800 1081108
Kontakt: www.diemietwaesche.de/kontakt
URL: www.diemietwaesche.de

diemietwaesche.de gmbh + co. kg
78052 VS-Villingen
Tel.: 0800 1081108
Kontakt: www.diemietwaesche.de/kontakt
URL: www.diemietwaesche.de